Sie sind hier: bwwb.atFernwärmeDie Technik

Aqotec V-max

Fernwärme Übergabestation

Die V-max ist eine kompakte Übergabestation mit hydraulischer Entkoppelung zur Nah- u. Fernwärmeversorgung von Gebäuden. Die Komponenten sind in einer Sandwichkonstruktion mit Stabilisatoren und einer aufgesetzten Wärmedämmhaube selbsttragend verbaut. Hierbei kommen keine PVC Anteile zum Einsatz. Der im Aufbau befindliche Schaltschrank ist in Kombination mit der Wärmedämmhaube verriegelbar ausgeführt. Auf Wunsch kann dieser auch mit einem Zylinderschloss zusätzlich gesichert werden.

Die Anschlüsse der Primär- und Sekundärmedien sind sowohl oben als auch unten frei wählbar. Die Anschweißtüllen sind mit einer speziellen Hochtemperatur-ORing- Dichtung ausgeführt. Weiters kann man optional Entleerung, Entlüftung oder Manometer entsprechend oben oder unten an den Anschlüssen frei positionieren.

Aufgrund der kompakten Bauweise reicht eine Einbaunische mit einer Breite von 60 Zentimetern. Bei den integrierten Schmutzfängern sind primär und sekundär Feinsiebe und ein Spülanschluss nachrüstbar.

Der Wärmezähler ist von außen frei zugänglich und ablesbar.
Der eingesetzte Wärmeübertrager aus Edelstahl ist durch seine große thermische Länge in einem breiten Leistungsspektrum universell einsetzbar. Der Fühler für die Sekundär-Vorlauftemperatur ist entgegen dem Volumenstrom direkt am Ausgang des PWÜ montiert. Das Sicherheitsventil ist mit einer Ausblaseleitung im Aufbau integriert. Der Schaltschrank (IP 54) kann mit allen gängigen Reglermodellen und deren Anwendungen modular erweitert werden. Thermometer für die Primär- und Sekundärseite sind in der Türblende des in Blech ausgeführten Schaltschrankes enthalten.

##Downloadlink Download Datenblatt## (indem auch details einthalten sind)

 

Aqotec Aqua PFM (optional)

Die leistungsstarken Trinkwasser-Erwärmer aqoPFM sind für die Erzeugung großer Mengen von Warmwasser ausgelegt. Dabei wird das Warmwasser im Durchlaufprinzip erhitzt.

Die Wärmeenergie wird durch Heizwasser zur Verfügung gestellt. Mittels reaktionsschnellem Regelventil werden u.a. große Differenzdrücke abgebaut und sehr niedrige Netzrücklauf-Temperaturen erreicht. Durch optionale Wärmeübertragungsleistung ist das aqoPFM zum Einsatz für Ein- und Mehrfamilienhäusern geeignet. Das aqoPFM kann insbesondere unregelmäßig genutzte WW-Speicher mit hohen Bereitschaftsverlusten, wie in Schulen und anderen öffentlichen Gebäuden, wirtschaftlich ersetzen.

Komfort / Sicherheit

  • - Wärmeverluste von Warmwasserspeicher entfallen
  • - das Durchflussprinzip garantiert hohe Trinkwasserhygiene
  • - wirtschaftlicher Fernwärmenetzbetrieb durch niedrige Rücklauftemperatur
  • - sofort warmes Wasser
  • - exakte Kontrolle der Warmwasser-Temperatur
  • - lautloser Betrieb
  • - anschlussfertig

##Downloadlink Download Datenblatt## (indem auch details einthalten sind)

Wärmezähler

Der Wärmezähler ULTRAHEAT UH 50 wurde gezielt für die vielfältigen Einsatzgebiete der Wärmemessung konzipiert: Er erfüllt die besonderen Erfordernisse der Fernwärme ebenso wie die der Nahwärme und der Haustechnik.

Ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus oder Sondertarifkunde – die Dimension und der spezifische Funktionsumfang des ULTRAHEAT UH 50 passen.
Modularität und Flexibilität individueller Softwareeinstellungen erlauben die ideale Anpassung an Ihre Bedürfnisse und Anwendungen.

Qualität gemacht – für Europa und die Welt

Um den hohen Qualitätsstandard jedes einzelnen Gerätes zu gewährleisten, verlassen alle Zähler einzelgeprüft unsere Fertigung. Darüber hinaus verfügen wir über zertifizierte Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme nach ISO 9001 und ISO 14001. Das Qualitätsmanagementsystem ist außerdem anerkannt nach der EU-Messgeräterichtlinie durch die Physikalisch-Technische-Bundesanstalt.

Die Welt ist unser Zuhause

Der ULTRAHEAT UH 50 ist konform zur europäischen MID (Richtlinie 2004/22/EG , MI-004). Für die meisten weiteren Regionen der Welt bestehen Zulassungen und wir haben das Recht, für die wichtigsten außereuropäischen Märkte Eichungen selbst durchzuführen.

##Downloadlink Download Datenblatt## (indem auch details einthalten sind)

Fernwärme-Übergaberegler

Der SCHNEID-Fernwärme-Übergaberegler ist ein freiprogrammierbares, mikroprozessorgesteuertes Regelgerät zur Steuerung und Regelung von Fernwärme-Übergabestationen.

In der Ausführung FW-Management ist das Regelgerät in einem Systembus integriert, das heißt: alle zur energieoptimierten Regelung eines Fernwärmenetzes benötigten Daten werden an das Heizhaus zur regeltechnischen Verarbeitung weitergeleitet. Alle zur Regelung der Hausübergabestation notwendigen Daten, wie primäre Rücklauftemperatur, sekundäre Vorlauftemperatur, Vorlauftemperaturen der einzelnen Heizkreise, Boilerwassertemperatur und Außentemperatur werden über eigene Fühler erfaßt und dem Regelgerät zur Steuerung der einzelnen Ausgänge und der daran angeschlossenen Aggregate zugeführt.

Eine Einflußnahme auf das Regelverhalten ist nach einmaliger Justierung und Anpassung der Regelcharakteristik auf die Anlagengegebenheiten durch geeignetes Fachpersonal nur noch in bestimmten Grenzen nötig. Damit erzielen wir, daß das Regelverhalten vom einzelnen Wärmebezieher lediglich auf seine persönlichen Vorstellungen angepaßt werden muß (Raumtemperatur, Boilerwassertemperatur, Nachtabsenkzeiten, etc.).

Schneid Screen

Die Technik - Bioenergie Bucklige Welt GmbH
Gestaltung & Realisierung durch josdesign.at Werbeagentur für Design & Programmierung